Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Betrüger nutzen die Angst um den Corona-Virus

LKA NRW
Betrüger nutzen die Angst um den Corona-Virus
Präventionshinweise zum Thema „Betrüger in Zeiten der Corona-Krise“.

Betrüger sind gerissen und nutzen die Ängste und Sorgen ihrer Opfer scharmlos aus. Auch während der Corona-Krise machen die Täter nicht Halt und nutzen die ungewisse Situation und Verunsicherung der Bürgerinnen und Bürger für ihre Beutezüge.

Mit den Präventionshinweisen zu den Themen "„Enkeltrick“ - Betrüger nutzen die Angst vor dem Corona-Virus aus", "Betrugsversuche im Zusammenhang mit dem Corona-Virus („Fakeshops“)" und "Betrugsversuche im Zusammenhang mit dem Corona-Virus („Phishing“)" können Sie sich schützen.

Darüber hinaus stehen im Programm Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes (ProPK) aktuelle Informationen zu Betrugsdelikten an der Haustür (z. B. Corona-Test) unter dem Link https://www.polizei-beratung.de/startseite-und-aktionen/aktuelles/detailansicht/gegen-betrug-tipps-fuer-hilfesuchende/ zur Verfügung.